Dienstag, 17. Februar 2009

"Geheimclub"


Ich hatte einen Geheimclub. 
Oh Ja. 
Das ist schon eine Weile her, aber es hat Spaß gemacht! 
Meine kleine Schwester ist jetzt auch in dem Alter. 
Sie ist voll dabei! Sie hat nicht einen Geheimclub, nein! Sie hat gleich vier! 
In die Clubs dürfen natürlich nur die coolsten Mädels, das ist ja wohl klar! 
Man trifft sich immer in der großen Pause im Versteck und damit man sich gut fühlt, macht man zusammen eine bestimmte Sache, wie z.B kein Fleisch mehr essen (Ja echt, kein Scherz!), gleiche Kleidung tragen und natürlich andere Gehimclubs kräftig bekriegen, logisch! 

Das alles sieht aus dem Blickwinkel eines Erwachsenen sehr lustig und Kindlich aus, wie eine nette Spielerei eben. 
Vor ein paar Tagen durfte ich feststellen, dass es im Erwachsenenleben meist nicht viel anders ist. 
Es gibt immer noch "Geheimclubs", nur dass die eben nicht mehr ganz so geheim sind. 
Es wird gelästert, was falsches erzählt, "eyy, hör mal...ich hab gehört..., " halbwarheiten, eines kommt zum anderen. 
Der Lästerclub steht gut da, solange sie lästern, und jemanden fertigmachen können. 
Und das alles auch noch in Schulklassen, in denen alle Schüler über 18 Jahre alt sind. 

Der Spruch "Früher war alles besser" stimmt nicht ganz. Früher war`s nicht besser, aber harmloser und Kindlicher. 

Schade, ich dachte, Kinder weden irgendwann erwachsen... 

Kommentare:

Jenney hat gesagt…

So ist leider nun mal das Leben...

Caro hat gesagt…

Ja, das stimmt... leider!
Manchmal ist es schon echt heftig, wie krass und schlimm Menschen sein können, wegen nichts.

Grüßle. :)

Jenna hat gesagt…

du hast so recht...

danke, mir geht's gut, das bein schmerzt noch ein wenig beim laufen, aber das dürfte sich bald geben ;)