Samstag, 29. November 2008

Stöckchen werfen...

Nein, ich habe weder einen Hund, noch verbringe ich mein Wochenende damit, irgend jemanden mit Stöckchen zu bewerfen.
Gestern Abend bekam ich überraschend ein "Stöckchen" zugeworfen. 
Hinter dem Begriff "Stöckchen" verbergen sich einfach acht Dinge, die man über sich preisgeben soll. 
Mein Stöckchen kam von der lieben Jenney, vielen Dank. :-) 

Die Regeln sind: 
Der Werfer/die Werferin postet acht zufällige Dinge über sich selbst und "wirft" das "Stöckchen" dann ebenfalls weiter. 
Okay. Werde mich bemühen. 
Los geht`s. 

Ich...
  • mag Mode und interessiere mich auch sehr dafür, aber einkaufen mag ich nicht so wirklich.
  • trinke bis zu vier Liter am Tag, meist Wasser und Tee, aber zwischendurch auch mal ordentlich Kaffee.
  • bin Mini-Cooper-Fan, und möchte irgendwann mal einen fahren, bzw. einen besitzen. 
  • kaufe sämtliche Frauenzeitschriften fast nur wegen den tollen Modefotostrecken. 
  • sage den Leuten um mich herum meist ziemlich deutlich, was ich von ihnen halte. Sowohl positives, als auch negatives. 
  • mag Fußball. Sowohl im Fernsehen, als auch selbst mal spielen. Das war aber nicht immer so...
  • finde Bushido auf gewisse Weise cool, auch wenn ich vieles, was er tut und sagt, absolut nicht okay finde.
  • habe überall meine Digicam dabei. Man weiß nie... 
So, geschafft. :-) 

Ich gebe/werfe das Stöckchen weiter an: Yvonne in Norwegen, Domenica in Chile und an Niki in Deutschland. 
Viel Spaß! ;-) 

Kommentare:

Yvonne hat gesagt…

Hey.. danke das du mir das Stöckchen zugeworfen hast (hab geantwortet.hihi) und auch danke für die verlinkung :-D

Niki hat gesagt…

:) vielen lieben dank!! echt lustig