Mittwoch, 5. November 2008

Komisch...


Mein Tag war einfach nur komisch, anders kann man es nicht beschreiben. 

Geweckt wurde ich von einem glücklichen aber total müden und erledigten Mr. Obama, der denke ich nur froh war, die letzten 20 Monate einigermaßen gut überstanden zu haben. 
Auf dem Weg zur Berufsschule fing dann das Chaos an: 

Der Busfahrer hatte bestimmt keinen Führerschein, und wenn er einen hat, dann zumindest nicht mehr lange... 
Er wollte gerade eine Oma überfahren, als er sich`s wohl doch noch anders überlegte und eine Vollbremsung hinlegte. Ehe ich mich versah, hatte ich den Kaffeebecher den ich vorher noch in der Hand gehalten hatte, auf meinem Mantel und einen netten jungen Mann, (ca. 16 Jahre alt und  mir völlig fremd) im Arm. 
Uhhh
(Jetzt kenne ich ihn, und er mich auch!)

In der Berufsschule musste ich mit dem einzigen Jungen unserer Klasse über Make up diskutieren, um dann festzustellen, dass er voll den Durchblick hat, und ich garnicht. 
An sich finde ich das garnicht schlimm, weil es ganz klar wichtigeres gibt, als so etwas
(Zum Beispiel die Wahl der Socken, die Teebeutelsammlung, die Farbe des Hundehalsbandes usw.)

Garnicht lustig fand ich dann aber folgende Aussage: 
"Du bist irgendwie Männlich." 
Klasse! 
Irgendwie finde ich es wesentlich interessanter, mich z.B. für Autos zu interessieren, als für Make up, na und?  
Außerdem ist das vieeel weniger peinlich... ;-) 

Komische Welt! 

Kommentare:

Michl hat gesagt…

Ich glaub eher, dass ihr gar keinen Jungen in der Klasse habt...

Anonym hat gesagt…

:D:D so kann mans auch sehen